Bereit für das ultimative Afrobeats-Erlebnis?
Egal, ob du ein Afrobeats-Neuling oder ein eingefleischter Fan bist, Afroland bietet dir die perfekte Kulisse, um zu tanzen, zu feiern und die vielfältige Kultur Afrikas hautnah zu erleben. Mit einem coolen Festival-Vibe, der dich von der ersten Sekunde an fesselt, ist dieses Event der Treffpunkt für alle, die gute Musik und gute Vibes suchen.
Mit einer Starbesetzung, die die afrikanische Musikszene zum Beben bringt von der Sensation Diamond Platnumz über den einzigartigen CKAY bis hin zur bezaubernden Libianca und vielen mehr –, verspricht Afroland ein unvergessliches Festival zu werden, bei dem du nicht nur Zuschauer bist, sondern Teil einer großen, tanzenden Menge.
Die Ticket-plattformen
TICKETS
ab 109 €
Fanticket: ja
Online-Ticket: nein
Zahlungsmittel außerhalb
Deutschlands:

Kreditkarte
TICKETS
AB 109 €
Fanticket: NEIN
Online-Ticket: JA
Zahlungsmittel
außerhalb
Deutschlands:

Kreditkarte, Sofortüberweisung
(Online Banking), PayPal,
Über-weisung (Vorkasse)
Die Künstler
DIAMOND PLATNUMZ
Nasibu Abdul Juma Issack, geboren am 2. Oktober 1989, weithin bekannt unter seinem Künstlernamen Diamond Platnumz, ist eine vielseitig talentierte Koryphäe. Er tritt als Bongo Flava-Künstler, Schauspieler, Tänzer und auch Philanthrop auf.
Als visionärer Gründer und CEO des WCB Wasafi Record Label erweitert er seine kreativen Fähigkeiten über die Musik hinaus. Er ist Eigentümer und Geschäftsführer von Wasafi TV und Wasafi FM und trägt damit zum lebendigen Bild des tansanischen Rundfunks bei.

Libianca
Libianca ist eine kamerunisch-amerikanische Musikerin, die ihre Karriere mit sogenannten Open Mics in ihrer Heimatstadt Minneapolis, Minnesota begann. Nach der Teilname an The Voice USA 2021, brach sie zu Beginn des Jahres 2023 mit ihrer Hit-Single „People“ alle Rekorde.
Die Veröffentlichung ihrer Debut-EP übertraf letztlich alle Erwartungen. Das Album „Walk away“ stieg mit den Songs „Jah“, „Mistaken“ und „In a Way“ in den Afrobeats Billboard Charts , Official Afrobeats Charts und die Top 100 der Charts 7 weiterer Länder ein. Innerhalb eines Jahres gewann sie Preise wie BET's Best International Act, Headies' Best Central Afrique Artist und tourte mit Künstlern wie Alicia Keys um die Welt. Außerdem ist Libianca für den BRITS und NAACP Award nominiert.
Mit einem Song nach dem anderen bewegt sie weiterhin die Welt. Sie hat über 1 Milliarde Streams auf allen Plattformen.
RICHARD BONA
Richard Bona ist ein mit einem Grammy ausgezeichneter Musiker und einer der erfolgreichsten internationalen Bassisten, Komponisten und Multiinstrumentalisten. Mit seinem einzigartigen Sound und seiner stimmlichen Begabung repräsentiert er stets seine afrikanische Herkunft. Bonas Musik vermittelt Traditionen, Kultur und Schönheiten, aber auch Probleme des Kontinents. Dieses Anliegen und die Art und Weise, wie er das Publikum in seinen Bann zieht, haben ihn zu einer festen Größe in der Welt-, Jazz- und Afropopmusik gemacht. Er arbeitete mit Weltstars wie Herbie Hancock, Harry Belafonte, Steps Ahead, Quincy Jones, Chick Corea, Buena Vista Social Club, Cesária Évora, Sting, Mike Stern, Pat Metheny und Stevie Wonder.
CKAY
Chukwuka Ekweani, besser bekannt als CKay, ist ein nigerianischer Sänger, Songwriter und Produzent. Im Jahr 2021 wurde CKay zum meistgestreamten Künstler des Jahres und zum ersten afrikanischen Künstler mit gleichzeitig zwei Titeln in den globalen Spotify Top 30. Sein Song „Love Nwantiti" wurde in fünf Ländern mit Platin und Multiplatin ausgezeichnet, darunter in den USA, Indien und Italien. Der Hit ging viral und wurde auch in Großbritannien, Australien, Südafrika und Neuseeland mit Gold ausgezeichnet. Mit Erfolgen wie dem "meistgeklickten Song der Welt" hat er sich eine globale Präsenz geschaffen.
Victony
Für den nigerianischen Künstler beginnt jetzt eine neue Ära. Seine letzten Jahre waren voller Herausforderungen - und nun ist er bereit, seine Erfahrungen mit der Welt zu teilen. Der 23-jährige Rapper und Singer-Songwriter arbeitet an neuer Musik, die von einem Selbstbewusstsein und Wissen zeugt, das über sein Alter hinausgeht. Er ist sich bewusst, wie sein Umfeld, dessen Geschichte und Zukunft seinen sich entwickelnden Sound prägen. Jeder Song von Victony gibt dem Hörer einen neuen Einblick in seine Welt. Die sieben Tracks auf seiner EP „Outlaw“ aus dem Jahr 2022 verbinden Afrobeats mit Amapiano, Gospel und Pop und festigen seine Position als aufstrebenden Solokünstler.
Charlotte Dipanda
Die junge Französin kamerunischer Herkunft begann ihre Karriere als Backgroundsängerin im Studio, sowie auf der Bühne. Sie begleitete Größen wie Manu DIBANGO und Rokia TRAORE, bevor sie sich dem Chor „Gospel pour 100 voix“ anschloss, mit dem sie im französischen Zéniths neben Künstlern wie Axelle RED auftrat. Sie hat bereits 5 Alben veröffentlicht und ein 6. ist in Vorbereitung. Beispielsweise das von Charlotte Dipanda komponierte und von dem talentierten Guy Nsangué produzierte vierte Album "Un jour dans ma vie“, das vom Toningenieur Scott Frankfurt in Los Angeles aufgenommen wurde, ist sowohl kraftvoll als auch sanft. Es enthält neun erstklassige Titel, die von einer zunehmenden Reife und verfeinertem Stil zeugen.
INNOSS'B
Innocent Didace Balume alias lnnoss'B wurde an einem kühlen Abend im Mai 1997 in der Nähe des großen Vulkans Nyiragongo in der Stadt Gama am Ufer des mythischen Kivusees in der Provinz Nord-Kivu der Demokratischen Republik Kongo geboren.
Er ist der Young Leader der neuen afrikanischen urbanen Szene: Er ist Künstler, Musiker, Perkussionist, Sänger, Tänzer, Choreograf und Songwriter. Seine Kindheit verbrachte er im KAHEMBE-Viertel, das allgemein BIRERE genannt wird, in der Stadt Gama. Er teilt sich die Bühne mit namhaften Künstlern wie Werrason, Koffi Olomide, Diamond Platnumz, Damso, Rayvanny, Hiro und anderen.
Roseline Layo
Roseline Layo ist eine ivorische Sängerin. Durch ihren Song "Donnez-nous un peu" wurde sie 2021 zu einer der besten Künstlerinnen des Kontinents. Ihre Karriere nahm 2023 mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Elu de Dieu" eine ganz neue Dimension an. Im selben Jahr erhielt sie ihre erste Goldene Schallplatte in Frankreich.
Die Songs von Roseline sind voller Lebensfreude und positiver Energie, die sofort gute Laune verbreiten. Mit ihrer charmanten Stimme und ihren mitreißenden Melodien begeistert sie ein breites Publikum. Roseline Layo ist definitiv eine talentierte Newcomerin, die mit ihrer einzigartigen Musik und ihrem Charisma viele Fans gewinnt und die afrikanische Musikszene bereichert.
Lydol
Lydol, mit bürgerlichem Namen Dolly Sorel Nwafo, ist eine kamerunische Slam-Künstlerin und Songwriterin, die am 15. September 1994 in Yaoundé (Kamerun) geboren wurde.
Sie bringt mit ihrer einzigartigen Fusion aus Afrobeats und Soul frischen Wind in die Musikszene. Ihre Songs sind wie eine klangliche Reise, die das Publikum mitreißen und inspirieren. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrer beeindruckenden Bühnenpräsenz hat sie bereits eine starke Fanbase gewonnen. Lydol ist zweifellos eine aufregende Newcomerin, die mit ihrer musikalischen Vielseitigkeit Herzen im Sturm erobert und die afrikanische Musikszene bereichert.
Armand Biyag
Der aus Kamerun stammende Armand Biyag ist ein Meister der schönen Klänge und der grenzüberschreitenden Kollaborationen, die der Musik ihren universellen Charakter verleihen. Er ist "The Man-Orchestra“: Eine wunderbare Stimme, ein vielseitiger Musiker, der Klavier, Balafon und Perkussion mit gleicher Geschicklichkeit zu spielen vermag. Ein anspruchsvoller und origineller Künstler, der sich mit Menschen umgeben hat, die genauso musikalisch denken wie er. Diese Vorzüge haben es ihm ermöglicht, auf großen Bühnen wie Nsangu Ndji Ndji in Kongo, MASA in Côte d'Ivoire, Visa for Music in Marokko, Marahaba in Burundi, Afropolitan in Senegal aufzutreten.